Einfamilienhäuser | Bungalows | Doppelhäuser | massiv bauen | Energiesparhaus | sicher bauen | WENO

Weno Massivhaus, so sehen wir das "WENO" für die Zukunft

Während wir für die Bezeichnung "WENO" in der Vergangenheit keine Erklärung fanden, vielleicht haben ja auch nur die Firmengründer Werner und Norbert geheißen, geben wir dem "WENO" nun auch eine Bedeutung:

  • Werthaltig, durch den Hausbau als modernes Massivhaus.
  • Energieeffizient, durch eine optimal gedämmte Gebäudehülle und effiziente Haustechnik.
  • Natürlich, weil Massivhaus-Baustoffe mineralischen Ursprungs sind und somit Umweltfreundlich.
  • Originell, weil unsere Massivhäuser maßgeschneidert für Sie geplant werden.

Dies ist unsere Definition für WENO und wir werden auf dieser Seite entsprechende Aktualisierungen vornehmen. Geplant hatten wir dies schon länger, jedoch fehlte uns bislang die Zeit dafür. Sie finden allerdings auf diesen Websites schon nahezu alles, was Sie für den optimalen Hausbau wissen sollten:

Weno - Massivhaus, Informationen über die Vergangenheit

Mit der Vergangenheit der Weno Massivhaus GmbH haben wir zwar nichts zu tun, jedoch möchten wir darauf eingehen. WENO stand von 1973 bis Januar 2011 für den Hausbau als Massivhaus. Geworben wurde mit dem Slogan "innovativ - ökologisch - individuell - preiswert bauen" und, glaubt man den Ausführungen des ehemaligen Unternehmens, so wurden in der 30-jährigen Firmengeschichte 11.000 Häuser gebaut. Der Begriff WENO - Massivhaus stand seit 1973 für Massivhäuser in hoher Qualität und auch wenn es mit der Jahrtausendwende offenbar mit der Bauqualität nicht mehr so weit her war, gab es WENO immerhin 38 Jahre. Wir können Ihnen nicht sagen, warum diese Firma insolvent wurde. Wir haben mit dieser Firma nie etwas zu tun gehabt, kennen weder die ehemaligen Geschäftsführer noch haben wir Kontakte zu Bauherren. Es gab auch keine geschäftliche Verbindung mit der Firma Weno Massivhaus.

WENO - die gebrochenen Versprechen in der Vergangenheit:

Weno-Massivhaus versprach seinen Bauherren den wertbeständigen Hausbau als Massivhaus. Dieses Versprechen wurde offenbar viele Jahre erfolgreich eingelöst, denn sonst hätte die Firma sich nicht 38 Jahre auf dem Hausanbietermarkt halten können. Jedoch zeigt sich bei der Analyse der verschiedensten Forenbeiträge, dass bei WENO Massivhaus in den letzten zwei Jahren die klassischen Probleme beim Hausbau auftraten.
Ein Bauherr schrieb zum Beispiel, dass die Bauleitung durch freiberuflich tätige Bauleiter erfolgte, ein anderer Bauherr bemängelte, dass er während des Bauens erst bemerkte, dass die Ausstattung ziemlich dürftig war. Es gäbe nichts gegen freiberuflich tätige Bauleiter einzuwenden, wenn deren Bauleitung angemessen vergütet würde. Wenn jedoch, um einen besonders günstigen Preis für das Massivhaus zu erzwingen, jeder Euro dreimal umgedreht werden muss, wird man kaum mit einem motivierten Bauleiter rechnen können.
Das Problem der dürftigen Ausstattung ist ähnlich gelagert. In Deutschland wird auch beim Hausbau fast jede Entscheidung am Preis festgemacht. Was in dem vielleicht ganz günstig erscheinenden Preis für Leistungen enthalten sind, ergibt sich aus der Baubeschreibung.

Warum wir auf www.weno.de unsere Diensteistungen als Bauberater und Bauplaner offerieren:

Wir haben ganz bewusst diese Domain erworben, um Ihnen hier aufzuzeigen, wie Sie wirklich ein preiswertes Massivhaus ohne unangenehme Überraschungen bauen können. Vor allem deshalb sagen wir Ihnen, worauf Sie beim Hausbau achten sollten, damit das Bauen für Sie ein erfolgreiches Unternehmen wird.

© 2014 weno.de                                                                                                           Dialog | Impressum